Kontakt: 

Kreisjugendring Lörrach 

Bächlinweg 1

79508 Lörrach               

 

info@kjr-loerrach.de

 

www.facebook.com/kjrloe

Kreisjugendring Aktuell

Fr

01

Sep

2017

Exclusiv zur B-Wahl: Politik & Pizza

 

Am 24. September ist Bundestagswahl. Doch wen wählen? Nutze diese geniale Veranstaltung um dich zu informieren und Dir eine Meinung zu bilden: Erlebe Deine Lieblingspizza und die Kandidaten live...

mehr lesen

Mo

19

Dez

2016

Einladung zum Neujahresempfang

Erster gemeinsamer Neujahresempfang von Kreisjugendring und Stadtjugendring

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

06

Jul

2016

„Nun ist es an der Zeit das Kamel-ion nicht nur zu loben“

Presseerklärung des KJR zur Zukunft des Schülercafes Kamel-ion auf dem Campus Rosenfels in Lörrach.

mehr lesen 4 Kommentare

Mi

23

Mär

2016

Frühjahrs-DV: Neuer Vorstand voll besezt


mehr lesen 13 Kommentare

Mo

21

Mär

2016

Fortbildungstag "Kein Raum für Missbrauch"

Mittwoch, 06.04.2016 / 9-17 Uhr / Theaterhaus Tempus Fugit Adlergässchen 13 / 79539 Lörrach

mehr lesen 3 Kommentare

Mo

14

Mär

2016

Familienzentrum Rheinfelden sucht Ferienbetreuer für das Sommerferien-Ende

Sommerferienbetreuung im Familienzentrum Rheinfelden gesucht
Das Familienzentrum Rheinfelden e.V. sucht für die verlässliche Ferienbetreuung für Kinder im Grundschulalter zuverlässige und verantwortungsbewusste Betreuer für folgende Wochen in den Sommerferien:
KW 35: 29.08. bis 02.09.2016
KW 36: 05.09. bis 09.09.2016
 Haben Sie Erfahrung in der Betreuung von Kindern im Grundschulalter?
 Haben Sie Spaß daran, eine Gruppe von 15 Kindern durch eine Themenwoche aktiv zu begleiten?
 Haben Sie Spaß daran, Verantwortung zu übernehmen?

Dann würden wir uns sehr freuen Sie kennen zu lernen.
Ilona Fritz-Schild
Mail: i.fritz-schild@familienzentrum-rheinfelden.de
Tel.: 07623/966547-0
https://www.facebook.com/FamilienzentrumRheinfelden
- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Betreuer gesucht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 393.2 KB
0 Kommentare

So

28

Feb

2016

Wir fragen - Politiker antworten!

Wir haben für unsere Mitglieder sechs ausgewählte Fragen an die Kandidierenden der Landtagswahl im Bezirk Lörrach-Müllheim gestellt. Nun sind sie endlich online und in einer eigenen Playlist zu finden. 

Wir denken Euch damit ein paar weitere Informationen vermitteln zu können und hoffen, dass Ihr auch spätestens am 13. März zur Wahl gehen werdet.
Wer vorher schon abstimmen möchte - wir haben in einem Video auch die Briefwahl erklärt!

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

26

Feb

2016

Wie geht Briefwahl?

Als ersten Videobeitrag stellen wir heute schon die Briefwahl vor. Kurz eine Nachricht an das betreffende Rathaus schicken oder die Infos auf der Wahlbenachrichtigung befolgen - schon kommen die Unterlagen nach Hause. Wie es weiter geht erzählt uns Frau Stefan vom Rathaus Rheinfelden (Baden).

mehr lesen 0 Kommentare

Di

23

Feb

2016

Hilfe für die Landtagswahl

Der Kreisjugendring Lörrach interviewt derzeit Kandidierende für den Landtag im Wahlkreis Lörrach-Müllheim.

Ab dem 29. Februar könnt Ihr hier die Videos dazu finden. Bitte gebt diese Info auch weiter - nur wer wählen geht, hat auch im Anschluss das Recht sich zu beschweren. In Zeiten, in denen Menschen zu uns geflüchtet kommen, weil sie wegen fehlender Demokratie ihr zuhause verlassen mussten, sollten wir uns dieser Möglichkeit noch mehr bewusst sein!

0 Kommentare

Do

17

Dez

2015

Zuschussprogramm: 9610 Euro werden ausgeschüttet...!

Gleich in seinem ersten Jahr war das Zuschussprogramm des Kreisjugendring ein voller Erfolg. So beschloss der Geschäftsführende Ausschuss (GA) des Kreisjugendring bei seiner Sitzung am 16.12.15 alle 35 Anträge auszubezahlen. Damit fördert der KJR 2015 mit 9610 Euro Materialanschaffung in den Verbänden, regionale und internationale Jugendtreffen, finanzschwache TeilnehmerInnen auf Freizeiten, jugendkulturelle Veranstaltungen und Fortbildungsangebote. Beantragende Verbände waren der BDKJ, der CVJM, die evangelische Jugend, der Föfe, die Feuerwehrjugend, die Pfadfinder und Tempus Fugit. Auch beschloss der GA den Stadtjugendring Lörrach bei der Einrichtung einer Personalstelle zu unterstützen. Somit zahlt der KJR trotz Überzeichnung die Gelder aus, um ein starkes Zeichen zur Unterstützung der Verbandjugendarbeit zu setzen.

mehr lesen 13 Kommentare

Mo

02

Nov

2015

"Verbände spielen bei Intergration eine wichtige Rolle"

Der Kreisjugendring traf zur Herbst – Delegiertenversammlung.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

23

Sep

2015

Einladung zur nächsten DV am 29. Oktober

Am Donnerstag, 29. Oktober lädt der Kreisjugendring zu einer weiteren Delegiertenversammlung in diesem Jahr. Unter anderem geht es um die Neuordnung des Jugendfonds und die Wahl des Kassierers. Wir freuen uns auf rege Beteiligung.


mehr lesen 0 Kommentare

Fr

24

Apr

2015

Bericht der DV 2015

Der Kreisjugendring Lörrach hielt am vergangenen Mittwoch seine diesjährige Delegiertenversammlung ab. Zu Gast waren neben Vertretern zahlreicher Vereine und Verbände auch Vertreter des Kreisjugendreferats. Amtsleiter Udo Wegen erläuterte gemeinsam mit Kreisjugendreferentin Gisela Schleidt die anstehende Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetzes, welches Kinder und Jugendliche vor gewalttätigen Übergriffen schützen soll. Zum einen haben künftig verschiedene Personengruppen in der haupt- und nebenamtlichen Tätigkeit mit Schutzbefohlenen ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen, zum anderen sollen die Menschen allgemein durch umfassende Schulungen präventiv aufgeklärt werden um Übergriffe zu vermeiden. Ein Beispiel stellt das früher vor allem auf Zeltlagern praktizierte Ritual des Pflockens da, bei dem Teilnehmende festgebunden und tendenziell misshandelt wurden. „Das ist kein Spaß für die Betroffenen, das ist eine Straftat!“ So Wegen klarstellend. Die Vereine und Verbände der Jugendhilfe im Landkreis haben daher künftig Vereinbarungen mit dem Landratsamt abzuschließen, wie Schutzmaßnahmen im Einzelnen umgesetzt werden. Mustervorlagen gibt es ab Mai auch auf der Homepage des Kreisjugendrings (www.kjr-loerrach.de).

Der im vergangenen Jahr neu gewählte Vorsitzende Jörg Mauch (evangelische Jugend) ging in seinem Jahresbericht auf die zahlreichen neuen Projekte ein, die der geschäftsführende Ausschuss bereits umgesetzt hat beziehungsweise demnächst anpacken wird. Im Herbst wurde nach längerer Zeit eine Satzungsänderung vollzogen, die Homepage neu gestaltet und ein eigenes Förderprogramm geschaffen, mit dem man die Kinder- und Jugendarbeit der Mitgliedsvereine unterstützen möchte. Mit vier Sitzen ist der Kreisjugendring im Jugendhilfe-Ausschuss des Landkreises vertreten. Zudem ist der stellvertretende Vorsitzende Rolf Rombach (BDKJ) als Stellvertreter der Jugendverbände im Landesjugendhilfeausschuss des KVJS Baden-Württemberg. Mauch und Rombach nehmen in Sachen Vernetzung auch an den Sitzungen der Arbeitsgruppe Südbaden des Landesjugendrings teil. Erfreut zeigte sich die Versammlung über gleich vier Anträge zur Neuaufnahme. Einstimmig positiv wurde darüber beschlossen, womit der Kreisverband der AWO-Jugend, der CVJM Regionalverband Markgräflerland, die THW-Jugend im Landkreis sowie der Stadtsportausschuss Rheinfelden künftig Mitglieder des Kreisjugendrings sind. Dem langjährigen Wunsch der Jugendfeuerwehr im Landkreis wurde mit der Gründung einer Arbeitsgruppe zur Förderung der Anerkennung der Jugendleiterkarte (JuLeiCa) Rechnung getragen.

Aus privaten Gründen musste Kassenverwalter Alexander Asel sein Amt abgeben. Da keine Nachfolge im Gremium gefunden werden konnten, übernehmen die Vorsitzenden bis zum nächsten Jahr kommissarisch die Aufgaben. Immerhin konnten die beiden vakanten Beisitzerposten durch Tom Kunze (FöFe) und Marlies Siegmund (Pfadfinder) wieder besetzt werden. Als neuer Kassenprüfer wählte die Versammlung Karlheinz Huber (Naturfreunde) als Nachfolger von Kathrin Dreher (Jugendrotkreuz).

0 Kommentare

So

12

Apr

2015

JuLeiCa-Fortbildungen des Stadtjugendrings Freiburg

Einladung SJR Freiburg JuLeiCa-FoBi
Der SJR Freiburg lädt auch externe Personen herzlich ein zu seinen JuLeiCa-Ausbildungen / -Fortbildungen. Der Kurs ist in zahlreiche Abendveranstaltungen aufgesplittet, weswegen man auch einzelne Module mal schnell besuchen kann. Anmeldungen direkt beim SJR Freiburg an Stefanie Huppert.
150312_Pro_AG_SB_Anhang_Juleica-Kurs15_S
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
0 Kommentare

Mo

16

Mär

2015

Delegiertenversammlung 2015 am 22. April

Topthema Kindeswohl / Bericht des Vorstandes / Wahlen.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

08

Jan

2015

Aktuelle Zuschuss-Richtlinien online

Der Kreisjugendring stellt in den nächsten 3 Jahren je 8000 Euro der verbandlichen Kinder- & Jugendarbeit zur Verfügung. Bezuschusst werden ab 2015

  • Fortbildung ehrenamtlicher MitarbeiterInnen

  • Materialanschaffung
  • Pädagogisch wertvolle Veranstaltungen
  • Überregionale und internationale Begegnungen
  • Finanzschwache Teilnehmerinnen & Flüchtlingskinder


Die harte Arbeit hat sich gelohnt. Nun stehen die aktuellen Zuschussrichtlinien des KJR sind online abrufbar. Damit können nun auch Zuschüsse eingereicht werden.

0 Kommentare